Finanzexpertise clever eingesetzt2018-03-24T17:45:33+00:00

Die FinanzKanzlei Bayern im Portrait

Mit Finanzexpertise seriöse, maßgeschneiderte Lösungen entwickeln

Fachkompetenz verbunden mit dem Verhalten eines Gentlemans

Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen mit Expertise und Leidenschaft für Finanzen. Die FinanzKanzlei Bayern wurde gegründet, um Privatkunden maßgeschneiderte Versicherungs– und Geldanlage-Lösungen zugänglich zu machen. Damit meinen wir Lösungen, an denen nicht primär die Bank oder Versicherung gut verdient, sondern von denen vor allem Sie als Kunde etwas haben: Individuell zusammengestellte Produktpakete zu besseren Konditionen. Wir verbinden Finanzexpertise also bewusst mit dem Verhalten eines Gentlemans.

So setzten wir neue Maßstäbe für bewusste Vorsorge und die individuelle Anlage von Geld, fürs Vermögenmanagement und den Ausbau von Kapital. Unsere Unterstützung kommt der eines Paten gleich: Inhaber Matthias Zetzl kümmert sich ganz persönlich um Kunden und engagiert sich so für diejenigen, die sonst am kürzeren Hebel sitzen. Er ist Insider, bringt fundierte Finanzexpertise mit und weiß genau, wie Anlagepapiere üblicherweise gestrickt sind. Er hat ein ausgeprätes Gespür dafür, was Banken oder Versicherungen der Kundschaft gerade schmackhaft machen wollen – egal ob das zum Einzelnen passt oder nicht. Dazu kennt er Alternativen, versteht es für Sie eine individuell angemessene Lösung für Versicherungen und Finanzen zu entwickeln. Eine Lösung mit der Sie sich wohl fühlen, die Ihnen Sicherheit gibt.

Inhaber Matthias Zetzl, der fundierte Finanzexpertise mitbringt
Schere - ein Symbol für maßgeschneiderte Lösungen der FinanzKanzlei Bayern

Maßgeschneiderte Konzepte machen den Unterschied

Individuelles Vorgehen ist der Schlüssel zu allem, was die FinanzKanzlei macht. Sie fragen sich, ob man sich das als Privatperson leisten kann? Nun, bisher war eine maßgeschneiderte Lösung von professioneller Qualität für viele zu teuer oder für den Einzelnen unzugänglich. Das soll sich jetzt ändern. Die FinanzKanzlei hilft in unterschiedlichsten Situationen, eine Lösung für Vorsorge und Geldanlage zu bekommen, die ganz genau passt. Und das zu den bestmöglichen Konditionen. Die Philosophie der FinanzKanzlei ist einfach, aber ambitioniert: Angemessene Finanz-Services für Privatleute.

Portrait Matthias Zetzl: Inhaber & Gründer der FinanzKanzlei Bayern

Finanzen sind mein Ding

Meine berufliche Laufbahn als Finanzspezialist begann schon in jungen Jahren. Die ersten Aktien habe mit 16 gekauft und damals musste noch mein Vater dafür zeichnen. Auch wenn er selbst bis dahin keine einzige Aktie besaß, vertraute er mir. Weder mein Vater noch der damalige Bankberater konnten mit meiner Aktien-Auswahl etwas anfangen: Ich hatte mir kleine Werte ausgesucht, eine Aktie mit ungewöhnlichem Namen – Qiagen: Schwierig von der Aussprache her und ungewohnt bei der Eingabe ins System, heute eines der erfolgreichsten Unternehmen in der Zukunftsbranche Biotechnologie. Zusammen mit dem Papier von Jungheinrich (führender Lösungsanbieter von Intralogistik) war das einer meiner ersten Titel. Mein Interesse daran war schon Jahre gereift, ich hatte diese Titel schon lange auf meiner „Wunschliste“.

Beide Unternehmen entwickelten sich von Beginn an prächtig. Und nach einiger Zeit verkaufte ich die Papiere mit meinem ersten Aktien-Gewinn wieder. Die beiden Kurse verfolge ich interessehalber immer wieder mal.

Mattias Zetzl, der schon in jungen Jahren Aktiengewinne erzielt
Matthias Zetzl, ein Experte für clever Geldanlage & maßgeschneiderte Versicherungslösungen

Bei Geldanlage und Versicherung liegt die Expertise

Wenn es um Finanzen geht ist das für mich viel mehr als „nur“ ein Hobby, nämlich meine Leidenschaft. Und so war klar, dass ich mich auch beruflich ganz diesem Thema widmen werde. Angefangen habe ich mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank und wurde schnell zu einem der jüngsten Investment-Berater. Für meine Tätigkeit dort brauchte ich nun auch selbst Versicherungen und merkte: bei diesem Thema musste ich darauf vertrauen, was mir jemand sagte. Also investierte ich in eine Ausbildung zum Fachwirt für Finanzberatung und heuerte bei der Allianz an.

Sehr geprägt hat mich die Zeit bei der Deutschen Bank: anfangs als Leiter fürs Privatkunden-Geschäft im sonnenverwöhnten Freiburg, später im Vertriebsmanagement in München. Hier konnte ich die Mitarbeiter jeden Tag mit meiner Begeisterung für Finanzen anstecken, zusammen mit dem Team viel Positives bewirken und dabei Spaß haben. Ausschlaggebend für den Erfolg in meinem Bereich war auch, dass wir das Geschäft neben viel Expertise immer im Sinne eines „ehrbaren Kaufmanns“ und gentlemanlike betrieben haben.

Diverse Standortwechsel erweitern den Horizont

Im Laufe meiner bisherigen – mehr als 15 jährigen – Reise durch Welt der Finanzen habe ich Institute verschiedenster Größe und Ausrichtung kennen gelernt: von der kleinen, regional aufgestellten Bank … über den international agierenden Versicherungskonzern und eine globale Universalbank … bis hin zu der am Kapitalmarkt größten Bank Europas, der Santander Bank aus Spanien.

Zusatzqualifikationen reichern das Profil an

Parallel zum Job habe ich mich regelmäßig – abends oder an den Wochenenden – um zusätzliche Qualifikation gekümmert und mir mit Erfolg das Diplom zum Bankbetriebswirt erarbeitet. Um in der Welt der Anlage noch besser zu werden, nahm ich das Angebot der DZ BANK gerne an: Zertifikate-Experte für die Genossenschaftsbanken in Oberbayern war hier mein Aufgabengebiet.

Matthias Zetzl kümmert sich konsequent um Zusatz-Qualifikationen und beweist: Standort-Wechsel erweitern den Horizont
Foto: Matthias Zetzl, Gründer & Inhaber der FinanzKanzlei Bayern

Die logische Konsequenz: selbst Unternehmer werden

Was im Lauf der Zeit immer klarer wurde: Jede Bank oder Versicherung hat ein spezielles Produkt, in dem es gut oder preisgünstig ist. Beim restlichen Angebot aber ist man eher schwach aufgestellt. Wer als Kunde nur ein ganz bestimmtes Produkt sucht, der mag beim Marktführer bzw. Preisgünstigsten gut aufgehoben sein. Doch auf wen trifft das schon zu? Oft geht es nicht nur um eine Versicherung, sondern Versicherungen verschiedenster Art. Ein andermal geht’s um eine attraktive Baufinanzierung und meist auch um den geschickten Umgang mit Kapital und anderen Vermögenswerten. Der einen Person kommt es auf eine sichere, der anderen auf eine renditestarke Geldanlage an. Und im Lauf des Lebens ändert sich das schon mal.

Alles braucht eine gut durchdachte Strategie und sorgfältige Auswahl passender Papiere. Wem an einer guten individuellen Lösung für unterschiedliche Finanzthemen liegt, ist mit dem Prinzip „alles von einem Anbieter“ (Versicherungsgesellschaft, Bankinstitut u. ä.) nicht gut beraten. Nach vielen Jahren als echter Insider im Geschäft rund um Finanzen und Versicherungen weiß ich, wie ich für und mit Kunden zu einer passenden Lösung mit attraktiven Konditionen komme. Und so reifte mein Entschluss zum eigenen Unternehmen – verbunden mit dem Anspruch: Kunden eine viel bessere Lösung als bisher anzubieten.

Finanzkanzlei Bayern, Logo, Signet

Wie das geht ?

Lassen Sie uns reden !